Hochwertige
Produkte

frei Haus ab 80,00 €
innerhalb Deutschlands

Artikel: 0
Preis: 0,00 €
Zur
Kasse

100% reines Acai in höchster Qualität


Acai Beeren

In den letzten Jahren entschieden sich immer mehr Menschen für eine gesündere Ernährung und wendeten sich verstärkt natürlichen Produkten zu. Im Zuge dieses Sinneswandels ist aber auch eine Hinwendung zu natürlichen Nahrungsmittelergänzungen zu erkennen, weil man vor allem durch negative Schlagzeilen und Studien chemische Nahrungsmittelergänzungen zunehmend hinterfragt hat bzw. hinterfragt.

Eine in Europa recht neue Nahrungsmittelergänzung ist die Acai Beere. Die Acai wächst vorwiegend im bolivischen Regenwald und ist in vielerlei Hinsicht eine „Gesundheitsbombe“. Während sie bereits seit längerer Zeit in den USA in Tablettenform als Nahrungsmittelergänzung auf dem Markt ist, wird sie nun verstärkt in Europa angeboten. Dabei ist die Extraktion bzw. Konzentration der Inhaltsstoffe zu einer Tablette respektive die Gefriertrocknung ein besonders schonender Prozess, bei welchem die sensiblen Inhaltsstoffe wie Vitamine, Aminosäuren, ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien nicht zerstört werden.

Acai Beeren

Vitamine - äußerst wichtige Stoffe für den Körper

Noch immer gibt es einige Menschen, welche Vitamine bzw. die Funktion der Vitamine in unserem Körper unterschätzen. Vitamine sind maßgeblich beim Stoffwechsel beteiligt, der unter anderem unsere Zellen mit Energie versorgt. Dabei kann ein Vitaminmangel verheerende Konsequenzen haben.

Obwohl ein bedrohlicher Vitaminmangel in Europa inzwischen relativ selten vorkommt, setzen auch manche schlicht auf das falsche Gemüse, denn nicht immer ist Gemüse auch reich an Vitaminen. Ein Salat beispielsweise hat so gut wie keine Vitamine. Das gleiche gilt auch für eine Gurke, die fast ausschließlich aus Wasser besteht. Dennoch gelten sowohl Gurken als auch Salat als sehr gesund.

Die Acai hingegen ist eine regelrechte Ernährungskur und versorgt den Körper zuverlässig mit wichtigen Vitaminen, die sonst eventuell in zu geringen Mengen eingenommen werden. Den Vitaminen der Acai ist es auch geschuldet, dass die Gefriertrocknung bzw. die Verarbeitung zur Tablettenform besonders schonend erfolgen muss, da sich Vitamine leicht zerstören lassen. Dies ist ein anderer Punkt, den viele Menschen bei ihrer Ernährung nicht berücksichtigen: Durch eine falsche Zubereitung oder eine ungünstige Lagerung können viele Vitamine einer Speise verloren gehen. Mit anderen Worten: Selbst, wer vitaminreiche Lebensmittel kauft, kann unter Umständen viel weniger Vitamine zu sich nehmen als er denkt.

Acai - Voller Antioxidantien

Besonders mit den zahlreichen Antioxidantien kann die Acai als Pflanze besonders punkten. Denn hiervon hat sie viele. Antioxidantien sind besonders wichtig, um freie Radikale in unserem Körper zu neutralisieren. Freie Radikale können Zellschäden in unserem Körper verursachen. Sie sind darüber hinaus für den natürlichen Prozess der Alterung verantwortlich. Das bedeutet nun keineswegs, dass die Acai ein Jungbrunnen ist und trotzdem unterstützen wir unseren Körper durch die Vielzahl an Antioxidantien. Gerade solche nAntioxidantien werden in Form von chemischen Nahrungsmittelergänzungen oftmals sehr teuer verkauft, während sie in der Acai in natürlicher Form und in großer Zahl vorkommen. Für all jene, die also lieber zu einem natürlichen Produkt greifen, das zudem schonend haltbar gemacht wurde, finden in der Acai ein valides Produkt.

Den Körper durch die Acai Pflanze mit Aminosäuren versorgen

Aminosäuren, für gewöhnlich auch Eiweiße genannt, sind für den Körper zum Teil sehr wichtig. Einen Teil der Aminosäuren kann unser Körper zwar selbst bilden. Diese müssen ihm daher nicht oder zumindest nicht in großen Mengen zugeführt werden. Den anderen Teil von ihnen kann er hingegen nicht eigenständig herstellen. Hier spricht man von den so genannten essentiellen Aminosäuren, weil er auf die Zufuhr dieser Säuren dringend angewiesen ist. Solche essentielle Aminosäuren finden sich auch in der Acai wieder. Der Anteil der Aminosäuren beträgt sogar 7% der gesamten Inhaltsstoffe. Unter den essentiellen Aminosäuren enthält die Acai auch so wichtige Säuren wie Leucin, Isoleucin und Valin, die alle für die Versorgung und den Aufbau des Muskelgewebes zuständig sind. Dadurch profitiert auch das Herz von diesen Verbindungen. Aber auch andere wichtige essentielle Aminosäuren sind vertreten.

Was die Acai allerdings so besonders macht und von vielen anderen Lebensmitteln unterscheidet, ist die Anzahl der verschiedenen Proteine (=Aminosäuren). Denn ähnlich wie ein Ei enthält die Acai nahezu alle für den Körper wichtigen Proteine, während andere Lebensmittel lediglich einige wenige solcher Säuren enthalten. Daher kann man durch die regelmäßige Einnahme bzw. Nahrungsmittelergänzung in Form der Acai den Bedarf an nahezu allen Aminosäuren abdecken.

Die Acai - Reich an ungesättigten Fettsäuren

Als wären die oben beschriebenen Merkmale nicht schon genug für ein gesundes Produkt, enthält die Acai desweiteren zahlreiche ungesättigte Fettsäuren. Im Gegensatz zu gesättigten Fettsäuren führen ungesättigte Fettsäuren nicht dazu, dass sich der Cholesterinwert in unserem Körper erhöht, sind für unser Kreislaufsystem also nicht schädlich. Im Gegenteil: Ungesättigte Fettsäuren, wie Omega-3-Fettsäuren, die zum Beispiel in Fisch vorkommen, vermögen sogar den Cholesterinwert zu senken. Tendenziell nehmen einige Menschen, die sehr viel und sehr gerne Fleischprodukte essen, gesättigte Fettsäuren in hohen Mengen zu sich.

Die Acai - Ein ganzheitliches Produkt

Wer früher noch zu zahlreichen verschiedenen Nahrungsmittelergänzungen gegriffen hat, die teilweise oder gänzlich chemisch hergestellt wurden, findet in der Acai eine natürliche und vor allem gesunde Alternative. Denn die Acai enthält alles, was unseren Körper in der Hektik des Alltags unterstützt. So steckt die Pflanze voller wichtiger Vitamine, welche von enormer Wichtigkeit für unseren Stoffwechsel sind, über Aminosäuren, die der Körper teilweise gar nicht selbst herstellen kann und daher auf die externe Zufuhr angewiesen ist, über ungesättigte Fettsäuren, welche im Gegensatz zu gesättigten Fettsäuren den Cholesterinpegel nicht negativ beeinträchtigen und über wichtige Antioxidantien. Natürlich handelt es sich bei der Acai nach wie vor um ein Naturprodukt, so dass keine bestimmten Wirkweisen garantiert oder auch nur beschrieben werden können und dennoch ist aufgrund der zahlreichen Inhaltsstoffe der Acai ersichtlich, welch ein gesundes Produkt die Acai als Pflanze ist.

Wie wird die Acai verkauft?

Die Acai ist zur Zeit entweder als gefriergetrocknetes Pulver oder aber in Kapseln erhältlich. Für all jene, die es gewohnt sind, Nahrungsmittelergänzungen zu schlucken, mögen die Kapsel sicherlich bevorzugen. Für andere, die auch mit Pulver keine Probleme haben, bietet das Pulver eine echte Alternative. In jedem Fall bleibt die Acai eine gesunde Nahrungsmittelergänzung, weil sie in beiden Fällen schonend und auf natürliche Weise haltbar gemacht wurde.